Alles Wichtige auf einen Blick ...

 

Methode:

Gesprächspsychotherapie - geht davon aus, dass der Hauptwirkfaktor jeder Psychotherapie die Beziehung zwischen Klient/in und Therapeut/in ist. Meine Haltung ist dabei von bedingungsfreier Wertschätzung, einfühlendem Verstehen und Aufrichtigkeit  geprägt. Die Methode ist wissenschaftlich fundiert und die Wirksamkeit durch Studien belegt.

 

Zielgruppe:

junge Erwachsene, Erwachsene, Ältere Menschen, Hochbetagte

 

Arbeitsschwerpunkte:

Beziehung-Partnerschaft-Ehe, Sexualität, Arbeit und Beruf, Burnout / Burnout-Vorbeugung, Depression, Persönlichkeits-Entwicklung und Selbsterfahrung, Krise und Krisenintervention, Sinn und Sinnfindung, Alter und Altern, Krankheit, Sterben-Tod-Trauer.

Setting:

Einzel- und Paartherapie meist in Form eines Dialogs, eines Gesprächs zwischen Klient/Klientin und Psychotherapeut;  Haus- und Heimbesuche möglich.

 

Dauer:

Eine Einheit dauert 50 Minuten und findet üblicherweise einmal pro Woche statt, andere Intervalle sind natürlich auch möglich.

 

Kosten:

Erstgespräch 30 Euro; Einzelsitzung 80 Euro; Paartherapie 150 Euro

 

Beschwerden, bei denen eine Psychotherapie helfen kann:

  • Ich habe Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen oder andere körperliche Beschwerden und der Arzt kann keine körperliche Ursache feststellen.
  • Seit längerer Zeit halte ich mich nur noch mit Aufputsch-, Beruhigungs- oder Schlafmitteln (Psychopharmaka) aufrecht.
  • Ohne ersichtlichen Grund bekomme ich rasend Herzklopfen und habe Angst, dass ich sterben muss.
  • Ich habe Ängste, die mich belasten oder einschränken: z. B. vor dem Kontakt mit Mitmenschen, vor Autoritäten, vor großen Plätzen, vor engen Räumen, vor Prüfungen.
  • Mich plagen oft Gedanken, über die ich mit niemandem zu sprechen wage (Scham- und Schuldgefühle, Hassgefühle, Unzulänglichkeitsgefühle, das Gefühl, verfolgt oder fremdbestimmt zu werden etc).
  • Ich fühle mich oft antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.
  • Ich bin oft niedergeschlagen und habe keine Freude am Leben.
  • Ich bin traurig und einsam, habe keine Freunde und soziale Kontakte.
  • Ich bin gerade in einer belastenden Umbruchsituation (z. B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall etc), die schwer zu bewältigen ist.
  • Manchmal denke ich, es wäre besser, wenn ich nicht mehr auf dieser Welt wäre.
  • Ich lebe in einer sehr belastenden Beziehung.
  • Ich fühle mich durch meine Kinder dauerhaft überfordert.
  • Ich habe große Probleme im Kontakt mit anderen Menschen (z. B. am Arbeitsplatz).
  • Ich bin süchtig - nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spielen.
  • Ich fühle mich innerlich gezwungen, ständig dasselbe zu denken oder zu tun (z. B. zwanghaftes Waschen, Zusperren, Grübeln u.ä.), obwohl dies mein Leben sehr einengt.
  • Ich komme mit meiner Sexualität nicht zurecht.
  • Ich haben Angst vor Entscheidungen.

 

Falls einige dieser oder ähnlicher Beschwerden bei ihnen auftreten, macht es Sinn, Kontakt mit einem Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin aufzunehmen.

Erwin Holzer

 

Psychotherapeut  (PP)

 

Praxis Klammhöhe:

 

2572 Kaumberg, Obertriesting 48

 

Kontakt:

 

Mobile: 0650/930 00 30

 

Mail: ehol@gmx.at

 

Web: www.redenhilft.jetzt